Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Weideschlachtung – Jagd auf Kühe

Seit dem 1. Juli 2020 darf die Hof- und Weideschlachtung in der Schweiz unter bestimmten Voraussetzungen angewendet werden.

Download

Kühe dürfen, sofern der Bauer über ein Jagdpatent verfügt, von diesem, auf der Weide getötet werden. Für diese Form der Weideschlachtung setzten sich die Pioniere im Kanton Zürich, Claudia Wanger und Nils Müller, jahrelang ein. Ihr Betrieb, die Chalte Hose in Zollikerberg ist ein Besuch wert. Zu sehen, wie der Jäger auf seinen Hochsitz klettert und seine Arbeit verrichtet, darf man hingegen nicht. «Ich möchte dabei mit mir und dem Tier allein sein», sagt Nils Müller.

Mehr von «A point»Landingpage öffnen