Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im April gab es kein Aprilwetter
abspielen. Laufzeit 07:38 Minuten.
Inhalt

Im April gab es kein Aprilwetter

Das wechselhafte Aprilwetter blieb 2021 aus. Es gab lange Phasen mit stationären Wetterlagen. Die Folge: Es war auf der Alpennordseite an vielen Orten der kälteste April seit 20 Jahren.

Der April war so kühl wie lange nicht mehr. Auf der Alpennordseite war es der kälteste seit 20 Jahren, im Oberengadin sogar seit 30 Jahren. Spannend: Trotz tiefen Temperaturen war der April 2021 in der ganzen Schweiz sonniger als gewöhnlich.