Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jahrestemperatur sank um 1,3 Grad
abspielen. Laufzeit 06:14 Minuten.
Inhalt

Jahrestemperatur sank um 1,3 Grad

Seit rund einem Jahr befinden wir uns in einer deutlich kühleren Wetterphase. Die Periode Juni 2020 bis Mai 2021 war im Mittelland rund 1,3 Grad kühler als der gleiche Zeitabschnitt ein Jahr zuvor.

Nicht nur das Frühjahr 2021 war kühl wie schon lange nicht mehr, sondern seit Juni 2020 befinden wir uns generell in einer eher kühleren Wetterphase. So ging die Jahrestemperatur für die Periode Juni 2020 bis Mai 2021 im Mittelland um 1,3 Grad zurück gegenüber der gleichen Periode ein Jahr zuvor. Auf dem Säntis betrug der Temperaturrückgang sogar 1,8 Grad. Damit erreichte das laufende Jahresmittel im Mittelland den tiefsten Wert seit Februar 2017. Fakt ist aber auch: Die Periode Juni 2019 bis Mai 2020 war die zweitwärmste in der Schweiz überhaupt, wärmer war es nur noch von Juni 2006 bis Mai 2007.