Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bülach (ZH) / Einsendung von Marianne Meier
zvg
abspielen. Laufzeit 113:50 Minuten.
Inhalt

«Selfie», «Kuss», «Dofel» und andere unglaubliche Flurnamen

Jeder Hügel, jedes Feld, jeder Wald und jeder Bach hat einen Namen. Flurnamen umgeben uns. Woher sie kommen und was hinter lustigen Namen wie «Schräge Lebern» oder «Ankelappi» steckt: Die Antworten gibt's in dieser Sendung.

Download

Zwei Stunden im Zeichen der Flurnamen: Wir reden über lustige Flurnamen wie «Tüüfelsfüdli», «Arschwald» oder «Toote Chrieger», aber auch über solche, die in fast jeder Gemeinde vorkommen wie «Büel», «Rain» oder «Ried».

Das Wichtigste über Flurnamen

In der ersten Stunde ab 2h Uhr wird die neuste Episode des «Dini Mundart»-Podcasts gesendet. Der gelernte Flurnamenforscher Markus Gasser erklärt im Gespräch mit Nadia Zollinger, welche Arten von Flurnamen es gibt und wie sie entstanden sind.

Antworten auf Ihre Fragen

Danach sind die Mundartredaktoren Markus Gasser und André Perler live im Studio und beantworten Ihre Fragen zu Flurnamen. Ihre Frage können Sie an mundart@srf.ch schicken.

Familiennamen mit «Hoch-»

Ausserdem in der Sendung: Alles zur Herkunft der Familiennamen Höchner/Höchener, Höhener/Hohener, Hochreutener/Hochreutiner, Howald und Hochuli.