Zum Inhalt springen

Header

Audio
Unvergessen sind die Auftritte der beiden Akkordeonisten Heidi Wild und Renato Bui.
SRF
abspielen. Laufzeit 54:00 Minuten.
Inhalt

Handorgel-Duette (Teil 2)

Anfang der 60er-Jahre hat sich eine neue Besetzung etabliert: das Handorgel-Duett. Sie spielten auch die leisen Töne, dementsprechend war das Publikum meist sehr aufmerksam.

Download

Ländlermusikfans geraten ins Schwärmen: «Es war mucksmäuschenstill, man hätte eine Stecknadel runterfallen hören». Diese Aussage hat Redaktor Dani Häusler mehrmals gehört. Musikanten und Fans waren gleichermassen angetan.

Dani Häusler widmet den Handorgel-Duetten zwei Teile in der «Fiirabigmusig». Im heutigen zweiten Teil beleuchtet er die modernere Linie mit Exponenten wie Bobby Zaugg-Lydia Sprecher oder auch Heidi Wild und Renato Bui.

Sie orientierten sich wesentlich auch an der Unterhaltungsmusik. Das zeigte sich schon in der Besetzung: statt dem Klavier spielten sie oft mit Gitarre, zum Teil auch mit Schlagzeug. Vermehrt wurden zudem neue Rhythmen wie Tango, Musette und Fox gespielt.

Gespielte Musik

Mehr von «Fiirabigmusig»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen