Zum Inhalt springen

Header

Audio
Nick Hornby: «Keiner hat gesagt, dass Du ausziehen sollst»
SRF
abspielen. Laufzeit 13:27 Minuten.
Inhalt

1/10 Nick Hornby: «Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst»

1. Woche – «Marathon»: Louise und Tom stecken in einer Ehekrise. Louise hatte eine Affäre. Sie beschliessen zur Eheberatung zu gehen. Vor der Sitzung treffen sie sich in einem Pub und geraten in eine Diskussion über den Zustand ihrer Ehe.

Download

Mit: Annika Meier (Louise), Fabian Krüger (Tom) und William Cohn (Autor)

Der britische Roman- und Drehbuchautor Nick Hornby hat sich in seinen jüngsten Büchern einem Thema verschrieben: die Ehe als Zustand der permanenten Krise. Ein Werk hat SRF nun als Hörspielserie umgesetzt.

In der zehnteiligen Hörspielserie «Keiner hat gesagt, dass du ausziehen sollst» belauscht man Louise (Annika Meier) und Tom (Fabian Krüger) bei diesen Pub-Besuchen - und erfährt aus ihren ungelenkten Gesprächen mehr über ihre Ehe und ihre Gefühle als auf der Couch des Therapeuten.

Konfliktpotential gibt es genug: sie ist eher pragmatisch veranlagt und Gerontologin, er arbeitsloser Musikkritiker, der das Kind in sich nicht verleugnen kann. Auch in anderen Dingen sind sie so unterschiedlich, dass es unwahrscheinlich scheint, dass sie jemals ein harmonisches Paar waren. Aber da gibt es doch noch dieses Ding namens «Liebe» Was aber tun, wenn diese nicht mehr blind und bedingungslos ist? Was bleibt übrig, wenn die Verliebtheit abhandengekommen ist; genauso wie der eheliche Sex? Wieso ist man eigentlich noch zusammen?

Folge für Folge diskutieren die beiden den Zustand ihrer Partnerschaft (im Original wunderbar erfasst mit dem doppeldeutigen Titel «State of the Union», der eben nicht nur die eingestreuten Kommentare zur Politik des British Empire meint) und legen mit der Zeit auch den Finger auf die wirklich wunden Punkte.

Tom und Louise reden sicher vielen Eheleuten aus dem Herzen, aber die beiden Hornby-Figuren tun das so wortgewandt, witzig und schlagfertig, dass man - neben aller Betroffenheit - unendliche Freude an ihren Wortgefechten hat. Fast möchte man sich wünschen, dass Louise und Tom noch zwanzigmal zur Eheberatung und also ins Pub kommen müssen, um ihnen noch ein bisschen länger zuhören zu können.

Aus dem Englischen von Ingo Herzke - Tontechnik: Tom Willen und Roli Fatzer - Regie: Susanne Janson - Produktion SRF 2021 - Dauer: 13'

Diese Produktion dürfen wir Ihnen für ein Jahr zum Nachhören und Download zur Verfügung stellen. Mehr Hörspiele auf www.srf.ch/hoerspiel.