Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ueli Jäggi und Charlotte Schwab
SRF / Matthias Willi
abspielen. Laufzeit 46 Minuten 14 Sekunden.
Inhalt

2/4 «Hunkeler in der Wildnis» von Hansjörg Schneider

Hunkelers Freundin Hedwig kommt aus ihren Ferien in der Toskana zurück. Sie ist gar nicht erfreut, dass der ehemalige Kommissär sich erneut mit einem Mordfall beschäftigt. Und noch dazu auch wieder mit den Gräueltaten des 2. Weltkriegs. Warum hat er das Eiserne Kreuz des Toten eingesteckt?

Download

HEDWIG Was ist eigentlich mit diesem Schmidinger? Und mit dem Eisernen Kreuz?

HUNKELER Er ist erschlagen worden. Und das Eiserne Kreuz, das habe ich in der linken Hosentasche.

HEDWIG Bist du wahnsinnig geworden? Du hast mir hoch und heilig versprochen, dass du dich nicht mehr einmischen wirst. Und jetzt rennst du mit diesem verfluchten Kreuz durch die Gegend. Nein, mit so einem will ich nicht alt werden. Was ist das eigentlich genau für ein Kreuz?

HUNKELER Es wurde von der deutschen Wehrmacht für besondere Tapferkeit vergeben. Schmidinger hat es von seinem Vater geerbt.

HEDWIG Und jetzt steckt es also in deiner Hosentasche. Warum?

HUNKELER Das ist genau das, was ich selber nicht genau verstehe.

Mit: Peter Kner (Erzähler), Ueli Jäggi (Hunkeler), Charlotte Schwab (Hedwig), Hanspeter Müller-Drossaart (Staatsanwalt Suter), Isabelle Menke (Justine Schwartz), Peter Fischli (Otto), Jean-Pierre Cornu (Luigi Realini), Joachim Rittmeyer (Hugo Oberlin), Urs Bihler (Walter Traufer), Andreas Matti (Edi), Monique Seemann (Wirtin), Imam Cagla (Erkan), Ilja Baumeier (Stimme)

Musik: Martin Bezzola - Technik: Basil Kneubühler, Björn Müller
Hörspielbearbeitung und Regie: Reto Ott - Produktion: SRF 2023
Dauer: 46

Mehr von «Hörspiel»