Zum Inhalt springen

Header

Audio
Helga Arias spielt an der Eröffnung.
Marco A. Arias
abspielen. Laufzeit 119 Minuten 24 Sekunden.
Inhalt

10 Jahre Mizmorim Festival

2015 gründete die Klarinettistin Michal Lewkowicz in Basel ein Kammermusik-Festival, schuf damit eine Art Begegnungsort zwischen jüdischer Musik und westlicher Kunstmusik und gab ihm den Namen «Mizmorim» (hebräisch für Psalmen).

Seither kommen jedes Jahr im Januar renommierte KünstlerInnen aus der Schweiz und der ganzen Welt in Basel zusammen, um zu einem bestimmten Themenschwerpunkt Werke verschiedener Epochen zu präsentieren. Die Programme werden in ganz unterschiedlichen Konzerträumen der ganzen Stadt aufgeführt und sie nehmen das Publikum mit auf eine abwechslungsreiche Reise, auf der es unbekannte Werke und neue Perspektiven auf die Klassiker zu entdecken gibt.

Nun findet das Mizmorim Festival 2024 bereits zum zehnten Mal statt. Und anlässlich dieses Jubiläums blickt SRF2 Kultur in dieser Ausgabe des «Konzertsaals» zurück auf die vergangenen Jahre mit Aufnahmen aus dem SRF-Archiv.

Mehr von «Im Konzertsaal»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen