Zum Inhalt springen

Header

Legende: SRF / Sébastien Thibault
Inhalt

Pavillon Suisse: La Maddalena, eine neue Oper aus dem Tessin

Eine neue Oper, fürs Tessin komponiert von Thomas Trachsel: In «La Maddalena» steckt ein archetypischer Stoff, Tessiner Lokalhistorie und die Begeisterung für Blasmusik. 

Die Geschichte basiert auf einem Stoff des Schriftstellers Carlo Silini, der eng mit dem Tessin verbunden ist: Die Schauplätze der Handlung sind insbesondere der Mendrisiotto, aber auch Como und Mailand. 

Die Geschichte spielt in alten, mythischen und auch gewalttätigen Zeiten. Es gibt Adlige und Räuber, es gibt Stärken und den Aberglauben. Und eine junge Frau namens Maddalena, die im Zentrum der Erzählung steht. Das Stück greift Tessiner Lokalkolorit auf und sucht dabei eine Verbindung herzustellen zwischen Neuem und Traditionellem.

Thomas Trachsel: La Maddalena. Oper für Singstimmen und Blasorchester

Civica Filarmonica di Mendrisio
Lugano Opera Choir (Einstudierung: Andrea Cupia)
Carlo Balmelli, Leitung
Stephanie Bühlmann, Sopran
Camilla Antonini, Mezzosopran
Gianluca Zampieri, Tenor
Julia Gertseva, Mezzosopran
Eugene Villanueva, Bariton

Konzert vom 5. November 2023, Lugano, Palazzo dei Congressi

Dieses Konzert können Sie während 30 Tagen nach Sendetermin nachhören.

Mehr von «Im Konzertsaal»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen