Zum Inhalt springen

Header

Audio
Anna Schär zog in den Nachkriegsjahren vom Tirol in die Schweiz
SRF
abspielen. Laufzeit 49:03 Minuten.
Inhalt

Frauen und der Zweite Weltkrieg

Im Krieg in die Bresche gesprungen - und dann zurück an den Herd. Frauen erlebten den 2. Weltkrieg und dessen Ende anders als Männer. Die Grossmutter von Redaktorin Céline Raval wuchs in Österreich auf. Sie erzählt von Ausgangssperren, wie sie Soldaten Hemden wusch und in die Schweiz zog.

Die beiden Historikerinnen Franziska Rogger und Francesca Falk ordnen ein, was das Kriegsende und die Nachkriegsjahre für die Frauen in der Schweiz bedeuteten.

Die Sendung ist Teil des SRF Schwerpunkts 1945 - im Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg in Europa.