Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

David Gilmour, mit Stefan Strittmatter

Zuerst war David Gilmour bei der experimentellen britischen Rockgruppe Pink Floyd als Ergänzungsmusiker vorgesehen, als zweiter Gitarrist neben dem erratischen Genie Syd Barrett. Als Barrett, unzuverlässig geworden wegen seiner Drogenexperimente, aus der Band austrat, wurde Gilmour zum Ersatz.

Jetzt hören
Download

Fortan prägte er den Klang von Pink Floyd mit seiner unverkennbaren Gitarre und Stimme auf Alben, die prägend wurden für die Rockgeschichte. Eric Facon hat zur Jazz Collection über David Gilmour den Basler Gitarristen Stefan Strittmatter eingeladen.