Zum Inhalt springen

Header

Audio
Fichten haben mit Dürreperioden zu kämpfen.
Keystone / Daniel Vogl
abspielen. Laufzeit 27 Minuten 37 Sekunden.
Inhalt

Bäume und Klima: Die Suche nach dem Wald der Zukunft (W)

Auch in der Schweiz gerät der Wald unter Druck, vor allem wegen der Klimaerwärmung. Hitzetage und Dürreperioden der letzten Sommer führten zu einem Absterben von Fichten und Buchen im Mittelland und im Jura. Aber auch die Edelkastanie an der Alpensüdseite hat zu kämpfen.

Download

Der Klimawandel macht vielen Baumarten zu schaffen. Im Hardwald bei Muttenz sind die Schäden deutlich sichtbar: Der Wald ist ausgedünnt, die Bäume sind geschwächt, die Kronen geschädigt; tote Äste fallen herunter und Schädlinge befallen das Holz. Für den Kantonsförster Ueli Meier eine grosse Herausforderung: Welche Bäume werden die steigenden Temperaturen überleben?

  • Welche Anpassungen an den Klimawandel leisten Bäume?
  • Womit haben Bäume aktuell zu kämpfen?
  • Verdurstet oder verhungert ein Baum?
  • Welche Baumarten sind zukunftsfähig?
  • Wie werden wir den unterschiedlichen Aufgaben des Waldes zukünftig gerecht?

Im Podcast zu hören sind:

  • Ueli Meier, Leiter vom Amt für Wald beider Basel
  • Esther Frei, Waldökologin, Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL)
  • Michael Reinhard, Leiter der Abteilung Wald im Bundesamt für Umwelt
  • Ansgar Kahmen, Botanikprofessor an der Universität Basel
  • Marcus Maeder, Ökoakustiker & Naturforscher

Erstsendung: 9.6.2023

Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch

Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

Mehr von «Kontext»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen