Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Care Leavers: 18jährig und auf sich allein gestellt

Fay wächst bei einer Pflegefamilie auf. Sie fühlt sich geborgen, durchläuft mühelos die Schulzeit, bis sie mit 18 Jahren die Familie verlassen muss. Fay bricht die Schule ab, flüchtet sich in Drogen. Nur mit Mühe und Glück findet sie den Weg wieder zurück ins Leben. Fay ist kein Einzelfall.

Download

Sie sind in Kinderheimen oder in Pflegefamilien aufgewachsen. Doch mit 18 Jahren gelten die Jugendlichen als volljährig und müssen Heim oder Pflegefamilie verlassen, sind plötzlich auf sich allein gestellt, abhängig von der Sozialhilfe. Dieses Schicksal teilen jährlich mehrere Tausend Jugendliche. Genaue Statistiken fehlen. Der breiten Öffentlichkeit ist das Problem der sogenannten Care Leavers kaum bekannt. Hilfe beim schwierigen Start ins Erwachsenenleben bietet neu der Verein «Careleaver Schweiz».

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen