Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Cuno Affolter – das Gedächtnis des Schweizer Comics

Die zweitgrösste Comic-Sammlung Europas ist in Lausanne: Das Centre BD (Bande Dessinées). Diesen Spiegel der Geschichte hat der Comicexperte und Konservator Cuno «Comix» Affolter aufgebaut. Jetzt geht er in Pension.

Sendung hören
Download

Er wusste schon in der Kantonsschule, dass er einmal Comic-Experte werden will. Cuno Affolter hat sein Leben den «Bandes Dessinées» gewidmet. Zuerst als freischaffender Journalist, Übersetzer und als Sammler. Als Cuno-Comix war er auch in der Sendung «Sounds» auf DRS 3 zu hören. Seit 1999 baute er eine umfassende Comic-Sammlung in Lausanne auf. Dabei blieb der passionierter Sammler immer auch ein kritischer Begleiter der Szene. Er verkörpert selbst die Geschichte des Comics – von den rebellischen Anfängen bis zum ambivalenten Erfolg, im Mainstream angekommen zu sein.

Einzelne Beiträge