Zum Inhalt springen

Header

Audio
Tatort des Anschlages auf Hanns Martin Schleyer, der Präsident der Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände.
Keystone
abspielen. Laufzeit 15 Minuten 57 Sekunden.
Inhalt

Das blutige deutsche Terror-Jahr 1977

Es begann im April vor 40 Jahren mit der Ermordung des deutschen Generalbundesanwalts Siegfried Buback, im Sommer dann wurde der Bankier Jürgen Ponto erschossen, im sogenannten «Deutschen Herbst» der Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer entführt und getötet sowie eine Lufthansa-Maschine nach Mogadischu entführt.Und es endete damit, dass sich die noch lebenden Haupt-Terroristen der RAF im Gefängnis umbrachten. Ein Rückblick auf das Jahr 1977 mit dem RAF-Experten Wolfgang Kraushaar.

Mehr von «Kontext»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen