Zum Inhalt springen

Header

Audio
Getty Images, Serg Myshkovsky
abspielen. Laufzeit 26 Minuten 31 Sekunden.
Inhalt

Die Wiederentdeckung der Klitoris

Klein und erbsengross ist die Klitoris. Das ist falsch, so wird es aber gelehrt. In Deutschland werden jetzt die Schulbücher umgeschrieben, dank einer jungen engagierten Lehrerin. Sie kämpft für eine korrekte Darstellung der Vulva und damit für eine korrekte Aufklärung über die weibliche Sexualität.

Download
  • Warum die Klitoris aus den Lehrbüchern verschwand
  • Warum eine junge Lehrerin für eine richtige Darstellung der Vulva kämpft
  • Bedeutung der Klitoris für die weibliche Lust
  • Der Umgang mit Schulmaterial für Sexualkunde in der Schweiz

Im Podcast zu hören sind:

  • Sina Krüger, junge Lehrerin aus Berlin
  • Prof. Daniel Haag-Wackernagel, emeritierter Professor für Biomedizin
  • Barbara Berger, Geschäftsleiterin «Sexuelle Gesundheit Schweiz»

Da am Freitag keine neue «Kontext»-Episode erscheint, weisen wir euch gerne auf unseren «Kultur-Talk»-Podcast hin. Am 11. März sprechen wir mit Dina Wyler von der Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus GRA über Antisemitismus in der Schweiz. Hier geht's zum «Kultur-Talk»: https://www.srf.ch/audio/kultur-talk.

Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch

Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen