Zum Inhalt springen

Header

Audio
Eine Familie in Cantania, Hochburg der Mafia.
Imago/Dieter Bauer
abspielen. Laufzeit 56 Minuten 24 Sekunden.
Inhalt

«Mit zehn weisst du: Der Tod gehört dazu» – Kindheit in der Mafia

Die italienische Journalistin Angela Iantosca gibt einen Einblick in die Lebensverhältnisse von Kindern und Jugendlichen, die in Mafiafamilien aufwachsen und legt dar, wie das Jugendgericht in Reggio Calabria versucht, Mafia-Karrieren der jüngsten Generation zu verhindern.

Download

Italien beschreitet neue Wege, um die Macht von mafiösen Familienclans zu brechen: Richter entziehen Eltern, deren Kinder wegen organisierter Kriminalität vor Gericht kommen, die Obhut und platzieren diese in Pflegefamilien oder betreuten Wohngemeinschaften – weit weg von zu Hause und ausserhalb des mafiösen Umfelds. Dieses Resozialisierungsprogramm wurde vor sechs Jahren von einem Richter in Reggio Calabria initiiert. Kontext fragt nach, was daraus geworden ist und beleuchtet die Lebensverhältnisse von Kindern und Jugendlichen, die in Mafiafamilien aufwachsen.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen