Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Was soll man sagen – Macht, Moral und Cancel Culture

Ist die Redefreiheit in Gefahr? Oder reden heute viel mehr Menschen öffentlich mit – und das gefährdet die Eliten? Und wer ist das überhaupt – die Eliten? Zwei junge Autorinnen diskutieren: Die WELT- und NZZ-Kolumnistin Judith Basad und die LGBTQ-Aktivistin und Kolumnistin Anna Rosenwasser.

Jetzt hören
Download

Wer sagt, was wir sagen dürfen? Und wer spricht eigentlich für wen, wenn es um Toleranz und Identität geht? Es diskutieren Judith Sevinç Basad und Anna Rosenwasser. Die eine kanzelt Cancel Culture ab; die andere sagt, nur schon der Begriff sei Ausdruck überkommener Machtverhältnisse. Beide sind Anfang 30 und exponieren sich für ihre Anliegen: Anna Rosenwasser als schweizerisch-israelische Queere, Judith Basad als deutsch-türkische Liberale, die eben ein Buch zum Thema veröffentlicht hat..