Zum Inhalt springen

Header

Audio
KEYSTONE/Gaetan Bally
abspielen. Laufzeit 28 Minuten 35 Sekunden.
Inhalt

Mummenschanz und «Ain gefress»

1972 begann in Paris die Laufbahn von "Mummenschanz", der stillen, musiklosen Schweizer Theatergruppe mit den eigenwilligen Kostümen. Und: Das Ensemble "Dragma" führt mittelalterliche Lieder übers Essen auf - und kredenzt zeitgenössische Speisen.

Download

Seit 50 Jahren tummelt sich die Schweizer Theatergruppe "Mummenschanz" wortlos und in abenteuerlichen Kostümen auf den Bühnen der Welt. "Künste im Gespräch" lässt diese Laufbahn Revue passieren und fragt nach dem
Erfolgsgeheimnis. Einige Jahrhunderte zuvor, im Mittelalter, hatten Lieder übers Essen und Schlemmen Hochkonjunktur. Das Ensemble "Dragma" führt sie auf - und serviert Menus à la médiévale. Ein synästhetisches Erlebnis.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Künste im Gespräch»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen