Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Historische Aufnahmen 4/4: Sylvia Caduff, Dirigentin

Die Sendung Musik für einen Gast ist Kult. Schon in den 60-er und 70-er Jahren interviewte die legendäre Moderatorin Roswitha Schmalenbach Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Passend zum Musiksommer wiederholen wir vier historische Gespräche mit Musikerpersönlichkeiten.

Jetzt hören
Download

Die 83-jährige Bündnerin Sylvia Caduff ist eine Pionierin: Sie war eine der ersten Dirigentinnen, die auf internationalen Bühnen tätig war. Ihr Handwerk erlernte sie u.a. bei Herbert von Karajan. 1966 gewann sie mit 29 Jahren als erste Frau den ersten Preis beim internationalen Dirigenten-Wettbewerb «Dimitri Mitropoulos» und wurde dadurch Assistentin von Leonard Bernstein bei den New Yorker Philharmonikern.

In Musik für einen Gast von 1966 bei Roswitha Schmalenbach erzählt Sylvia Caduff, wie sie zum Dirigieren kam, wie es sich in den 60-er Jahren anfühlte, als erste Frau vor einem Orchester zu stehen und wie die New Yorker Philharmoniker wegen ihr die Statuten ändern mussten, da sie bis dahin keine Frauen zugelassen hatten.