Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Landi 1939 war die vierte Schweizer Landesaustellung. Sie dauerte vom 6. Mai bis zum 29. Oktober 1939.
Keystone/STR
abspielen. Laufzeit 11 Minuten 14 Sekunden.
Inhalt

Zwischen Rhone und Rhein

Der offizielle Festmarsch der Landesausstellung 1939 «Du Rhône au Rhin» erklingt in einer zeitgemässen Version.

Die Landi 1939 in Zürich war eine Zurschaustellung von Wehrhaftigkeit und kultureller Eigenständigkeit. Offizieller Festmarsch war der Marsch «Du Rhône au Rhin» von Frank Martin. Der Marsch ist heute in Blasmusikkreisen eher unbekannt. Der Dirigent und Komponist Corsin Tuor hat ihn nun neu und zeitgemäss arrangiert.

Der Marsch «Du Rhône au Rhin» hat eine spannende Geschichte, denn eigentlich wollte man den Landi-Festmarsch mit einem Kompositionswettbewerb küren: «Die Jury fand aber die eingereichten Kompositionen nicht gut genug», sagt Corsin Tuor. Deshalb habe sie in der Folge gezielt Kompositionsaufträge vergeben, unter anderem an den Westschweizer Komponisten Frank Martin (1890-1974).

Da sich die Besetzung der Blasmusikformationen seit der Uraufführung geändert hat, hat Corsin Tuor nun eine neue Fassung für Brass Band arrangiert: «Ich habe das Arrangement nur anhand eines Particells und eines Klavierauszugs erstellt.» Von diesem Arrangement gibt es auch eine neue Aufnahme mit der 3BA Concert Band.

Mehr von «Musikwelle Magazin»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen