Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Altersweisheit: Was wir in Krisen von den Alten lernen können.

«Das macht doch alles keinen Sinn mehr!» In jedem Leben gebe es Phasen, da Menschen so empfinden. Das sei normal und sollte auch nicht zu schnell weggeredet werden, empfiehlt der Ethiker, Gerontologe und Theologe Heinz Rüegger.

Jetzt hören
Download

Hochaltrige Menschen haben in aller Regel schon einige Lebenskrisen mit- und vor allem durchgemacht. Sie gewannen die Erfahrung, dass es nach Krisen, ja selbst nach Sinnlosigkeitserfahrungen weitergegangen ist. Die Altersforschung hat untersucht, welche Ressourcen Menschen durch solche und andere Krisen hindurch halfen: Humor, Weisheit und etwa auch Spiritualität gehören dazu. Der promovierte Theologe und Ethiker Heinz Rüegger macht Mut, sich in Sachen Lebenskunst etwas von den Alten abzuschauen.