Zum Inhalt springen

Header

Audio
Sarah Allemann mit Sauerstoffmaske und einer Sportwissenschaftlerin auf der St. Galler Gees-Treppe.
SRF
abspielen. Laufzeit 05:02 Minuten.
Inhalt

Treppensteigen ist bei langen Treppen ein effektiver Sport

Man braucht eine Treppe nicht hoch zu rennen, um Fitness zu machen. Es reicht, die Treppe normal hochzugehen. Allerdings sollte die Treppe lang genug sein. Die Alltagstreppen genügen nicht. Gut sind Treppen, wie zum Beispiel die Gess-Treppe in der Treppenstadt St. Gallen. 

Download
  • Für ein gutes Training muss man nicht unbedingt eine Treppe hochrennen. Ein normales Tempo reicht, Hauptsache, die Treppe ist lang genug. Die Alltagstreppen reichen da leider nicht. Trotzdem nicht auf Lift oder Rolltreppe umsteigen.
  • Treppensteigen kann ein gutes Grundlagentraining sein, dazu braucht man nicht mal spezielle Sportkleidung. 
  • Treppentraining kann man gut in einen Ausflug zu speziell langen Treppen einbauen (Gess-Treppe in St. Gallen, Bärengrabentreppe in Bern usw.)

Mehr von «Ratgeber»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen