Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Derendingen: 1000 tote Fische im Schluchtbach

Am Freitag gelangte Betonwasser von einer Baustelle in den Schluchtbach in Derendingen. Jetzt ist das Ausmass des Schadens bekannt. Laut dem kantonalen Amt für Fischerei sind 1000 Fische gestorben, auch einen Kilometer unter der Baustelle het kein Fisch überlebt. Die Fische sind erstickt.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Weniger Corona-Fälle und doch mehr Contact Tracing: Im Aargau bereitet man sich auf weitere Lockerungen vor.
  • Drei neue Impfzentren im Kanton Solothurn: Grenchen, Zuchwil und Lostorf erhalten ein Drive-In Impfzentrum.
  • Die jüngste Kantonsrätin in Solothurn: So tickt die Grüne Marlene Fischer aus Olten.