Zum Inhalt springen

Header

Audio
In der Stadt Brugg, mit über 12'000 Einwohnenden, könnten viele Wohnungen und Arbeitsplätze entstehen.
SRF
abspielen. Laufzeit 05:12 Minuten.
Inhalt

Stadt Brugg plant «neues» Quartier mit bis zu 3000 Arbeitsplätzen

Die Stadt Brugg plant gemeinsam mit Windisch die Zukunft der Stadt. Südlich des Bahnhofs Brugg sollen Wohnungen für bis zu 2000 Personen und 3000 Arbeitsplätze entstehen. Auf dem Areal, auf welchen die Brugg Group tätig ist, könne ein neues lebendiges Quartier entstehen, sagen die Verantwortlichen.

Download

Weitere Themen in der Sendung:

  • Keine autofreien Sonntage im Kanton Solothurn: Parlament sagt Nein dazu
  • Anklage gegen Brandstifter: 46-jähriger Mann soll 2019 ein Mehrfamilienhaus in Balsthal absichtlich angezündet haben