Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kommt der Wisent wieder in den Kanton Solothurn? Vorerst gibt es ihn nur in Parks wie hier im Dählhölzli in Bern.
SRF
abspielen. Laufzeit 05:00 Minuten.
Inhalt

Wisent: Wiederansiedlung im Kanton Solothurn vor Bundesgericht

Die «IG Wisentansiedlung Nein» zieht ihre Beschwerde weiter. Das Verwaltungsgericht des Kantons Solothurn hatte im März entschieden, die Ansiedlung des Wisents im Jura sei rechtens. Die Gegner, vor allem Bauern, sehen das anders. Der Wisent sei schädlich. Geplant ist ein Gehege auf 100 Hektaren.

Jetzt hören
Download

Weiter in der Sendung:

  • Der Kanton Solothurn hat eine Rangerin angestellt. Sie patroulliert an der renaturierten Emme zwischen Derendingen und Biberist, wo der Flussregenpfeifer brütet. Der seltene Vogel wird aber gestört durch immer mehr Ausflüglerinnen, die es an die schöne Emme zieht.
  • Fernwärme im Unteren Aaretal: Die Refuna legt ein Vorprojekt für ein Holzheizkraftwerk vor. Dieses soll dereinst fast 80'000 Tonnen Holz pro Jahr verbrennen. Die Anlage soll die Kernkraftwerke auf der Beznau ersetzen, die 2030 vom Netz gehen.