Zum Inhalt springen

Header

Audio
Auch dieses Jahr halten sich nicht alle Klausjäger an die Absage.
Keystone
abspielen. Laufzeit 09:44 Minuten.
Inhalt

Trotz Absage: Wilde Klausjäger und viele Zuschauer unterwegs

Der Abendumzug am Küssnachter Klausjagen wurde offiziell abgesagt. Laut der Kantonspolizei Schwyz sind trotzdem rund 1000 wilde Klausjäger durchs Dorfzentrum von Küssnacht gezogen, und etwa doppelt so viele Zuschauerinnen und Zuschauer haben dem Geschehen zugeschaut.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Super-G: Marco Odermatt fehlen drei Hundertstel zum Doppelsieg
  • Kritik zur Tanzpremiere «From Human to Kind» im Luzerner Theater

Mehr von «Regionaljournal Zentralschweiz»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen