Zum Inhalt springen

Header

Audio
Blick in ein Schweizer Rückkehrzentrum.
Keystone (Symbolbild)
abspielen. Laufzeit 2 Minuten 10 Sekunden.
Inhalt

Asylrecht: Kanton Neuenburg verliert vor Gericht

In der Schweiz sind Kantone dazu angehalten Asylsuchende in ihr Einreise-Land zu überstellen, sofern sie dort bereits Asyl beantragt haben. Machen sie es nicht, müssen sie zahlen: Dann streicht der Bund nämlich die Beiträge an die Sozial- und Nothilfe. Gegen diesen Grundsatz zog der Kanton Neuenburg neulich vor Gericht – und hat verloren.

Mehr von «Rendez-vous»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen