Zum Inhalt springen

Header

Audio
Afrikanische Stauten im Africa-Museum in Tervuren, Belgien. Symbolbild.
Imago
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 47 Sekunden.
Inhalt

Belgien gibt Raubkunst an ehemalige Kolonie Kongo zurück

Ein Grossteil der afrikanischen Kultur in europäischen Museen ist Raubkunst. Weil in Belgien solche Objekte Teil des unverkäuflichen Staatsbesitzes sind, konnten sie bisher nicht zurückgegeben werden. Die belgische Regierung hat nun aber einen Weg gefunden, Kunstobjekte aus der Kolonialzeit an Kongo zurückgegeben.

Mehr von «Rendez-vous»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen