Zum Inhalt springen
Audio
2020 haben die KlimaSeniorinnen die Schweizer Klimaklage weiter an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte nach Strassburg gezogen.
KEYSTONE/Valentin Flauraud
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 12 Sekunden.
Inhalt

Das juristische Gesicht der Schweizer Klimaseniorinnen

Seit Ende 2020 befasst sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte mit einer Klage der Schweizer Klimaseniorinnen. Bei der Klage geht es um die Frage, ob die Schweiz ihre Seniorinnen und Senioren besser vor dem Klimawandel schützen muss. Die rechtlichen Fäden in der Angelegenheit zieht die Schweizer Anwältin Cordelia Bähr. Wer ist die Frau, die seit sieben Jahren an diesem Fall arbeitet?

Mehr von «Rendez-vous»