Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wo der See war, wachsen heute nur noch Grasbüschel.
SRF / Roman Fillinger
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 10 Sekunden.
Inhalt

Rumänien: Amara-See verschwunden

Am Beispiel des Amara-Sees in Rumänien zeigt sich, welche Folgen Wasserknappheit haben kann: Noch vor ein paar Jahren war der Amara-See ein idyllisches Naherholungsgebiet. Der fischreiche See war Lebensgrundlage für Menschen, Lebensraum für verschiedene Wildtiere. Heute gibt es denn See nicht mehr. Das Wasser ist verdunstet.

Mehr von «Rendez-vous»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen