Zum Inhalt springen

Header

Audio
Belinda Aeschlimann (li.) und Miriam Hänni.
zvg
abspielen. Laufzeit 26:02 Minuten.
Inhalt

Berufslehre via Fernunterricht

Die Corona-Pandemie stellt das Leben in vielerlei Hinsicht auf den Kopf. Im März wurden alle Schulen geschlossen. Vom Präsenz- wurde auf den Fernunterricht umgestellt. Was das für die Berufslehre bedeutet, haben zwei Forscherinnen am Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung analysiert.

Belinda Aeschlimann und Miriam Hänni haben untersucht, welche Erfahrungen Lehrerinnen und Lehrer mit dem Fernunterricht gemacht haben. Was lief reibungslos – und was nicht? Und welche Lehren kann man für die Zukunft ziehen? Chancen und Grenzen der Digitalisierung in der Berufsbildung – das erläutern Aeschlimann und Hänni im Tagesgespräch.