Zum Inhalt springen

Header

Audio
Korrespondentin Isabelle Jacobi berichtet seit 2017 für Schweizer Radio SRF aus den USA.
SRF
abspielen. Laufzeit 25:07 Minuten.
Inhalt

Isabelle Jacobi: «Das Rennen in den USA wird eng werden»

Noch sechs Tage bis zur Präsidentschaftswahl in den USA und die Anspannung steigt bei Republikanern und Demokraten. USA-Korrespondentin Isabelle Jacobi zeichnet im «Tagesgespräch» ein Stimmungsbild der USA kurz vor der Wahl.

Jetzt hören
Download

Weniger als eine Woche vor der Präsidentschaftswahl in den USA haben bereits 70 Millionen US-Amerikanerinnen und Amerikaner ihre Stimme abgegeben. Beobachter rechnen mit einer Rekord-Stimmbeteiligung. Herausforderer Joe Biden liegt in Umfragen zwar vor Präsident Donald Trump. Doch nichts ist entschieden. Viele Menschen sind angespannt, die Stimmung ist aufgeheizt. «Existenziell und unversöhnlich», so nimmt USA-Korrespondentin Isabelle Jacobi die aktuelle Gemütslage wahr. Sie berichtet seit 2017 für Schweizer Radio SRF aus den USA, meist aus der Hauptstadt Washington D.C., immer wieder ist sie auch an wichtigen Schauplätzen wie Michigan oder North Carolina unterwegs. Was steht bei dieser Wahl tatsächlich auf dem Spiel für die USA? Und womit rechnet sie am Wahltag? Sechs Tage vor der Wahl in den USA zeichnet Isabelle Jacobi im Gespräch mit Barbara Peter das Stimmungsbild einer angespannten und tief gespaltenen Nation.