Zum Inhalt springen

Header

Audio
Moritz Leuenberger, Alt Bundesrat. Bild von 2016.
Keystone
abspielen. Laufzeit 27:21 Minuten.
Inhalt

Moritz Leuenberger: Wann hört denn das auf?

Seit einem Jahr dauert die Corona-Krise; die Bevölkerung, aber auch die Regierung ist gefordert. Moritz Leuenberger war im Krisenjahr 2001 Bundespräsident – er weiss, wie sich Extremsituationen auf die Arbeit als Bundesrat, aber auch persönlich, auswirken. Er ist Gast im «Tagesgespräch».

Jetzt hören
Download

«Wann hört denn das auf?» Eine Frage, die wir uns vielleicht alle bereits mehrmals in dieser Corona-Pandemie gestellt haben. Es sind aber Worte von Alt-Bundesrat Moritz Leuenberger im Jahr 2001 – einem Jahr, als sich Schlag auf Schlag Terroranschläge, Unglücke und die Swissair-Pleite ereigneten.

2001 ist auch das Jahr, als die Sendung «Tagesgespräch» erstmals über den Sender ging. Dieses Zusammentreffen nehmen wir zum Anlass, um auf das bewegte Jahr 2001 zurückzuschauen; Moritz Leuenberger kennt das Regieren in Ausnahmezeiten. Welche Eindrücke sind ihm geblieben? Wie funktioniert der Bundesrat im Krisenmodus? Ebnete die Swissair-Rettung den Weg zur Bankenrettung und den heutigen Corona-Hilfsgeldern? Welche Parallelen und Unterschiede gibt es zur heutigen Corona-Krise? Moritz Leuenberger ist Gast im «Tagesgespräch» bei Karoline Arn.