Zum Inhalt springen

Header

Audio
»Vaterland und Leben» statt die alte revolutionäre Kampfparole «Vaterland oder sterben».
Keystone/ Christobal Herrera-Ulashekevich
abspielen. Laufzeit 55:53 Minuten.
Inhalt

Protestlieder!

«Patria y Vida - Vaterland und Leben», dieser Song bringt die kubanische Regierung zur Zeit in Rage. Über 5 Millionen Mal wurde das Lied, gesungen von junge kubanischen Künstlern im Exil, im Internet angeklickt.

Download

«Wir haben die alte revolutionäre Kampfparole «Patria o Muerte, Vaterland oder Sterben» so satt, wir wollen leben. Ein würdiges Leben», singen die Musiker sinngemäss.

Das Lied trifft den Nerv der Zeit, Kuba ist in der schlimmsten wirtschaftlichen Krise seit 30 Jahren. Deshalb verbreitet sich das Lied rasend schnell.

Protestsongs, es gab sie früher, Protestsongs gibt es heute noch. Zahlreich sind die Hymnen, die eine Bewegung befeuern.

Im Treffpunkt reden wir über moderne Widerstand- und Protestlieder.
Gast bei Sandra Schiess ist unter anderem «Echo der Zeit» - Leiter Beat Soltermann.

Mehr von «Treffpunkt»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen