Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Kartoffel ist das Lieblingsgemüse der Schweizerinnen und Schweizer.
Colourbox
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 6 Sekunden.
Inhalt

Wie gelingen knusprige Ofenfrites?

Ofenfrites sind eine beliebte Alternative zu Pommes frites aus der Fritteuse. Das Backen der gefrorenen Kartoffelstäbchen gelingt jedoch nicht immer. Ein Hörer möchte wissen: «Wie werden Ofenfrites schön knusprig?»

Download

Heisse Tipps

  • Nicht zu viele Ofenfrites auf einmal backen. Die Pommes sollten sich nicht berühren. Bei grösseren Mengen zwei Bleche belegen.
  • Vor dem Backen die Ofenfrites pro 500 g mit einem Esslöffel Öl vermengen.
  • Während den letzten 2-3 Minuten Backzeit die Backofentüre einen Spalt öffnen oder eine Holzkelle zwischen Türe und Ofen klemmen.
  • Auch folgender Trick wird genannt: Ofenfrites vor dem Backen mit kaltem Wasser abspülen oder kurz in heisses Wasser mit etwas Natron einlegen, trocken tupfen und mit etwas Öl und Salz vermengen.
  • Ofenfrites würden in einer Heissluftfritteuse besser gelingen als im Backofen, berichten verschiedene Hörer.
  • Das Angebot an Ofenfrites ist gross. Kartoffelsorte, Bearbeitung, Form und Grösse der Pommes variieren. Daher darf auch mit den genannten Tipps experimentiert werden.
  • Weniger Lebensmittelabfall: Eine Ladung labbriger Ofenfrites, kann in einen Kartoffelauflauf oder einem Kartoffelsalat integriert werden.

Mehr von «Trick 77»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen