Zum Inhalt springen
Inhalt

Ökokatastrophe Aralsee Dok-Film: «Aralkum – Die jüngste Wüste der Welt»

Der Aralsee war einst das viertgrösste Binnengewässer der Welt. Doch wo früher Wasser war, ist heute eine lebensfeindliche Salzwüste – die Aralkum – entstanden. Kann man die fortschreitende Wüstenbildung noch stoppen? Dieser Frage geht dieser Film nach.

Legende: Video Planet Sand: Aralkum – die jüngste Wüste der Welt abspielen. Laufzeit 43:08 Minuten.
Aus Kultur vom 17.10.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jean-Philippe Ducrey (Jean-Philippe Ducrey)
    Man könnte mit Kernkraftwerken genug Energie produzieren, um Meerwasser entsalzen und Wüsten urbar machen zu können. Nur.... das will Links-Grün ja nicht... scheinbar sind diese Leute wider jeglicher Veränderung...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen