Zum Inhalt springen

Header

Video
Archiv: Haselpollen an Neujahr 2023
Aus Meteo Zusatzmaterial vom 01.01.2023.
abspielen. Laufzeit 10 Sekunden.
Inhalt

Allergiker:innen aufgepasst Hasel- und Erlenpollen haben Hochsaison

«Hatschi!» klingt es wieder von allen Seiten. Und schuld daran sind nicht nur Erkältungen: Auch die Pollen bringen wieder viele Nasen zum Schniefen.

Blühende Hasel
Legende: Sie fliegen wieder – die Haselpollen. Werner Krebs

Die Pollenbelastung stieg am Mittwoch zum Teil auf hohe Werte. Die Erlen und Haseln sind nun in der ganzen Schweiz am Blühen. Auf der Alpensüdseite kommen Zypressen und Eiben dazu. Nur in den höheren Lagen bleibt man noch etwas verschont.

Wer sich bisher nicht mit Nastüchern oder gar mit Medikamenten eingedeckt hat, sollte dies noch tun. Auch in den kommenden Tagen ändert sich an der Lage nämlich nicht viel. Bei dem trockenen, milden Wetter können sich die Pollen weiter ausbreiten.

Erlösung am Samstag?

Eine Kaltfront erreicht uns am Freitagabend und bringt bis am Samstag verbreitet Niederschlag. So werden die Pollen vorübergehend aus der Luft gewaschen. Bereits am Sonntag dürfte die Pollenkonzentration aber wieder ansteigen. Zum Glück sind auch in der neuen Woche wieder Fronten in Sicht.

Meistgelesene Artikel