Zum Inhalt springen

Header

Video
Die Frühlingswärme kommt
Aus Meteo vom 17.04.2021.
abspielen
Inhalt

Frühlingsluft Milde Frühlingsluft im Anmarsch

Ab Dienstag liegen die Höchstwerte um die April-Norm – es gibt 14 bis 18 Grad, lokal auch bis 20 Grad.

Seit 24 Jahren gab es nicht mehr so viele Frosttage im April. Aber nicht nur in der Nacht, sondern auch tagsüber blieb es deutlich zu kühl und die Bise drückte zusätzlich das Temperaturempfinden. Die mittlere Temperatur fürs Mittelland liegt aktuell (Stand: 18. April) etwa 3 Grad unter dem langjährigen Durchschnitt (1981 - 2010).

Nun ist aber Schluss

Die unangenehme Bise lässt in der neuen Woche rasch nach. Gleichzeitig kommt deutlich mildere Luft ins Land.

Temperaturprognose
Legende: Temperaturprognose Die Höchstwerte liegen in der neuen Woche im Bereich der April-Norm von 15 bis 16 Grad. SRF

Nach einem kleinen Dämpfer am Donnerstag und Freitag wird es zum nächsten Wochenende teils bis 17 Grad warm und im Rhonetal sowie im Tessin sind sogar 20 Grad möglich. Die Frostgefahr (auf 2 Meter Höhe) ist vorerst nur vereinzelt möglich, Bodenfrost (auf 5 Zentimeter Höhe) bleibt uns noch verbreiteter erhalten.

Bodenfrost bleibt ein Thema

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen