Zum Inhalt springen

Header

Video
Freizeitwetter mit Sandra Boner
Aus Meteo vom 05.10.2020.
abspielen
Inhalt

Herbstferienwetter «Schlechtes» Wetter gibt es nicht

Der Herbst zeigt in dieser Woche viele verschiedene Gesichter. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die Planung des Herbstferien-Programms ist in dieser Woche nicht ganz einfach. Das Schweizer Wetter zeigt sich nämlich weiterhin von seiner unbeständigen Seite. Trotzdem ist für jeden Freizeit-Typ etwas dabei.

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.
Autor: Volksmund

Dienstag und Mittwoch

Die obige Redensart passt perfekt zum Wetter der ersten Wochenhälfte. Verschiedene Fronten bringen einen Mix aus dichten Wolken, etwas Regen und ein paar sonnigen Abschnitten. Nur im Süden dominiert am Mittwoch dank Nordföhn der Sonnenschein.

Freizeit-Tipp: Wie wäre es mit Drachen steigen lassen? Bis Mittwoch bläst im Mittelland mässiger bis starker, im Westen und im Jura sogar stürmischer Südwestwind.

Donnerstag und Freitag

Wander-Freunde und Sonnenhungrige können sich auf die zweite Wochenhälfte freuen. Am Donnerstag und Freitag scheint trotz Wolkenfeldern oft die Sonne und die Regenwahrscheinlichkeit ist beidseits der Alpen gering.

Freizeit-Tipp: Regenwetter gefolgt von warmen Tagen - das sind beste Bedingungen für das «Pilzlen» im Wald. (Hinweis: in einigen Kantonen ist jedoch noch Schonzeit, Link öffnet in einem neuen Fenster!)

Wochenende

Im Laufe des Samstags bringt eine Kaltfront Regen, in den Bergen Schnee und dazu eine deutliche Abkühlung. Am Sonntag zeigt sich dann wieder zeitweise die Sonne.

Freizeit-Tipp: Ein Besuch ins Museum, in die Sauna oder ins Kino würde sich anbieten. Falls man lieber ein Outdoor-Programm möchte: Oberhalb von 1500 bis 2000 m können sich Winter-Fans bei einer Schneeballschlacht austoben.

Weitere Details zum Wetter inklusive Temperaturen gibt es hier.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen