Zum Inhalt springen

Header

Video
Mittagsmeteo mit Gaudenz Flury
Aus Meteo vom 14.01.2021.
abspielen
Inhalt

Weather-Watch Intensiver Schneefall und grosse Lawinengefahr

Bis heute Nachmittag fällt in den Bergen weiterhin viel Schnee und die Lawinensituation bleibt angespannt. Auch im Flachland kommen noch einigen Zentimeter Neuschnee dazu.

Das Wichtigste in Kürze

  • In den Alpen weiterhin kräftiger Schneefall und grosse Lawinengefahr
  • Auch im Flachland gebietsweise viel Neuschnee
  • Heute Nachmittag beruhigt sich die Lage allmählich

Viel Neuschnee

Bis heute Nachmittag schneit es besonders am Alpennordhang intensiv. Auch im zentralen und östlichen Flachland sowie in der Region Basel kommen noch einige Zentimeter Neuschnee dazu. Auf der Alpennordseite muss heute weiterhin mit winterlichen Strassenverhältnissen gerechnet werden. Am Nachmittag lässt der Schneefall nach. Im westlichen Mittelland und in den westlichen Bergen bleibt die Schneefallgrenze zum Teil bis in Vormittag hinein noch zwischen 500 und 900 m, dann kommt sie ebenfalls ganz runter, wobei es rasch aufhört zu schneien.

Grosse Lawinengefahr

Durch das Zusammenspiel von Neuschnee, Wind und einer ungünstigen Altschneeoberfläche herrscht verbreitet grosse Lawinengefahr. Es muss mit weiteren spontanen Lawinen gerechnet werden, sogar unterhalb der Waldgrenze. Die Verhältnisse für Schneesport ausserhalb von gesicherten Pisten sind gefährlich.

Gefahr vor Schneelast

Äste sowie Bäume können unter der schweren Schneelast brechen und Strassen und Gehwege gefährden.

Was ist ein Weather-Watch?

Textbox aufklappenTextbox zuklappen

Bei einem Weather-Watch wird eine potentiell gefährliche Wetterlage erwartet. Meist sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch keine SRF-Wetterwarnungen herausgegeben worden. Ein Weather-Watch wird einige Tage vor dem erwarteten Wetterereignis herausgegeben und laufend aufdatiert. Je näher am Ereignis, desto genauer sind im Normalfall die Vorhersagen. Ist das Ereignis bereits im Gange, beinhaltet der Weather-Watch sowohl eine Zwischenbilanz, als auch einen Ausblick auf das was noch erwartet wird.

Ein Weather-Watch wird nur verfasst, wenn grössere Teile der Schweiz von einer potentiell gefährlichen Wetterlage betroffen sind und es zu einer SRF-Warnung der Stufe orange oder rot kommt. Bei SRF-Warnungen der Stufe gelb, läuft im Normalfall kein Weather-Watch.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen