Zum Inhalt springen

Header

Video
Neuschnee am Morgen vom 26. September 2020
Aus me_meteo vom 26.09.2020.
abspielen
Inhalt

Wintereinbruch Neuschnee-Rekord im September

In den Bergen fällt im September selten so viel Schnee wie am Freitag und in der Nacht auf Samstag. In Montana/VS wurden am Samstagmorgen 25 cm Neuschnee gemessen. Auch die 26 cm in Davos/GR wurden in der Vergangenheit nur selten übertroffen.

Neuschneemengen

MessstationNeuschnee 26.09.2020RanglisteMessung seit
Montana/VS25 cm11931
Davos/GR26 cm51931
Grimsel25 cm81964
Andermatt/UR10 cm61967

Rein zufälliger Rekord?

Sowohl in Montana/VS wie auch in Davos/GR liegen Messungen seit 1931 vor. Die Neuschnee-Höhe wird jeweils manuell am frühen Morgen gemessen. Dass die Messungen vom 26. September 2020 nun in den Rekordbereich fallen, könnte aufgrund des Messzeitpunktes auch zufällig sein. Wären die Schneemengen nicht in der Nacht, sondern tagsüber gefallen, hätte die Messung ein anderes Resultat gezeigt. In der verstrichenen Zeit zwischen dem Neuschneefall und der Messung hätte sich der Neuschnee bereits etwas gesetzt und somit wäre die Messung tiefer ausgefallen.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen