Zum Inhalt springen
Audio
Er hat den ersten Blockbuster geschaffen: «Der Exorzist»-Regisseur Friedkin ist tot
Aus SRF 4 News vom 08.08.2023. Bild: keystone
abspielen. Laufzeit 4 Minuten 58 Sekunden.

Im Alter von 87 Jahren «Exorzist»-Regisseur William Friedkin ist tot

  • Der Regisseur von «Der Exorzist», William Friedkin, ist tot.
  • Er ist im Alter von 87 Jahren in Los Angeles gestorben. Das berichten US-Medien unter Berufung auf seine Ehefrau Sherry Lansing.
  • Der Amerikaner wurde für seine Filme «Der Exorzist» und «The French Connection» bekannt.

Friedkin hatte kürzlich erst den Film «The Caine Mutiny Court-Martial» mit Schauspieler Kiefer Sutherland in der Hauptrolle fertiggestellt, der beim Filmfestival in Venedig Premiere feiern sollte.

1935 in Chicago geboren, diente Friedkin sich nach der Schule bei einem Fernsehsender vom Boten zum Regisseur von TV-Live-Shows hoch. Schon sein erster Dokumentarfilm gewann 1962 einen Festival-Preis. 1965 gab Friedkin mit dem Musikfilm «Good Times» über das Pop-Duo Sonny und Cher sein Hollywood-Debüt.

William Friedkin im Anzug
Legende: Mit «French Connection» gewann William Friedkin 1972 den Oscar für die beste Regie. Sein Horrorfilm «Der Exorzist» wurde für zehn Oscars nominiert. KEYSTONE/AP Photo/Alessandra Tarantino

Danach stieg Friedkin schnell in die Riege der «New Hollywood»-Elite auf, die in den 1970er-Jahren bahnbrechende Filme lieferte – gemeinsam mit Regisseuren wie beispielsweise Peter Bogdanovich («Die letzte Vorstellung»), Roman Polanski («Rosemaries Baby»), Francis Ford Coppola («Der Pate») und Martin Scorsese («Taxi Driver»).

Regie-Oscar für «French Connection»

1972 bekam er für den Drogen-Thriller «French Connection – Brennpunkt Brooklyn» den Oscar für die beste Regie. Der Horrorfilm «Der Exorzist» wurde kurz darauf für zehn Oscars nominiert. Auch später drehte Friedkin noch zahlreiche weitere Thriller.

In den 70er Jahren war der Regisseur und zweifache Vater zwei Jahre lang mit der französischen Schauspielerin Jeanne Moreau verheiratet. Nach Ehen mit TV-Star Lesley-Anne Down und der Moderatorin Kelly Lange heiratete er 1991 die Produzentin Sherry Lansing.

«The Exorcist» auf SRF 1

Box aufklappen Box zuklappen

Zu William Friedkins Tod zeigt SRF 1 heute Abend, den 8. August, um 23.55 Uhr, seinen Klassiker «The Exorcist».

SRF 4 News, 07.08.2023, 20:00 Uhr ; 

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel