Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nacktes Baby Nirvana-Plattencover: Klage abgelehnt

Ein 31-Jähriger wollte von den Nirvana-Bandmitgliedern Schadensersatz. Der Vorwurf: «kommerzielle Kinderpornografie».

Ein nacktes Baby taucht unter Wasser einer 1-Dollar-Note nach.
Legende: Das Album-Titelbild von 1991. Album «Nevermind» / Nirvana

Spencer Elden, der als Baby für das Nirvana-Albumcover von 1991 nackt abgelichtet wurde, hat die früheren Bandmitglieder und die Plattenfirma der Rockband Nirvana verklagt. Seiner Meinung nach handle es sich bei der Aufnahme um «kommerzielle Kinderpornografie».

Das Album-Cover bleibt nun aber ohne juristische Folgen für die Band, wie ein Bezirksgericht in Los Angeles in einer Stellungnahme schreibt.

Video
Spencer Eldens Babyfoto beschäftigt US-Gericht
Aus G&G Flash vom 05.09.2022.
abspielen. Laufzeit 35 Sekunden.

Spencer Elden habe zu lange mit einer Klage gewartet, so das Gericht. Er habe mehr als zehn Jahre lang gewusst, dass es sich um einen Gesetzesverstoss handeln könnte, ohne juristische Schritte einzuleiten.

Kläger soll von Foto profitiert haben

Laut Klagetext habe das Foto beim Kläger zu «extremer und dauerhafter emotionaler Belastung» geführt. Er verlangte insgesamt eine Millionenentschädigung.

Die Rechteverwalter der Band hatten wiederum argumentiert, dass der Kläger Jahrzehnte von seiner Berühmtheit profitiert hat und sogar als selbst ernanntes «Nirvana Baby» öffentlich gegen Bezahlung auftrat.

«G&G Flash» vom 5. September 2022;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel