Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Die Geschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert abspielen. Laufzeit 00:38 Minuten.
Aus News-Clip vom 15.04.2019.
Inhalt

Das ist Notre-Dame Eines der imposantesten Meisterwerke gotischer Architektur

Die weltberühmte Kathedrale hat ihre Ursprünge im 12. Jahrhundert und ist eines der meistbesuchten Pariser Wahrzeichen.

Die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame zieht jährlich fast 13 Millionen Touristen und Gläubige an und ist damit das meistbesuchte Wahrzeichen von Paris. Als eines der weltweit imposantesten Meisterwerke gotischer Architektur zählt Notre-Dame zum Weltkulturerbe der Unesco.

Der Grundstein für den Sakralbau im Herzen von Paris wurde im Jahr 1163 unter Bischof Maurice de Sully gelegt. Fast 200 Jahre dauerte die Fertigstellung des Gotteshauses, das später mehrfach geplündert und verwüstet wurde.

Notre-Dame
Legende: Notre-Dame steht im Herzen der französischen Hauptstadt auf der Seine-Insel Île de la Cité. SRF

Berühmt durch den «Glöckner von Notre-Dame»

Im Zuge der Französischen Revolution wurde die Kathedrale zu einem «Tempel der Vernunft» erklärt, um einer antikirchlichen Bewegung Rechnung zu tragen. Alle Glocken in ihrer ursprünglichen Form wurden zerstört - mit Ausnahme von einer, die Emmanuel getauft wurde und 13 Tonnen wog.

Nach der Revolution rettete die Restaurierung unter Architekt Eugène Viollet-le-Duc das Monument vor dem Verfall. Berühmt wurde die Kathedrale vor allem durch den Roman «Der Glöckner von Notre-Dame» des Schriftstellers Victor Hugo.

Die Ausmasse des Bauwerks mit seinen 128 Metern Länge und seinen 69 Meter hohen Türmen beeindrucken die Menschen noch heute. Nach wie vor werden Gottesdienste in der Kathedrale gefeiert, die sich im französischen Staatsbesitz befindet. Hochzeiten, Taufen und Trauergottesdienste finden dort allerdings nicht mehr statt.

2013 beging Paris das 850-jährige Bestehen von Notre-Dame mit einer sanierten Orgel für die Kathedrale. Jede der fast 8000 Pfeifen, von denen einige ins 18. Jahrhundert zurückreichen, wurde einzeln gereinigt und an ihren angestammten Platz zurückgestellt. Zudem ersetzten neun neue Riesenglocken jene aus dem 19. Jahrhundert.

Zeitstrahl Notre-Dame

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.