Zum Inhalt springen

Header

Video
Erste Bilder nach der Messerattacke in Reading (unkomm.)
Aus News-Clip vom 21.06.2020.
abspielen
Inhalt

Drei Menschen getötet Messerangreifer in Reading war offenbar psychisch krank

  • Die Polizei hatte eingeräumt, dass psychische Probleme bei der Tat mit eine Rolle gespielt haben könnten.
  • Sie nannte allerdings keine Details und ging am Sonntag von einem Terrorangriff aus.

Der 25-Jährige ist britischen Medien zufolge ein Flüchtling aus Libyen. Er hatte am Samstagabend in einem Park in Reading, etwa 70 Kilometer westlich von London, wahllos auf Menschen eingestochen. Drei starben, drei weitere erlitten schwere Verletzungen. Augenzeugen überwältigten den Täter, der in der Nähe des Parks wohnen soll.

Täter war kein Unbekannter

Nach einem Bericht der Zeitung «The Sun» wurde der 25-Jährige erst kürzlich aus dem Gefängnis entlassen. Er soll wegen mehrerer Straftaten verurteilt worden sein; unter anderem habe er einen Polizisten angegriffen.

Terrorattacken in Grossbritannien

Box aufklappenBox zuklappen

Immer wieder kommt es in England – vor allem in London – zu Terrorattacken. Erst Anfang Februar hatte ein Mann bei einer Messerattacke im Süden der Hauptstadt drei Menschen verletzt. Diese Tat hatte die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für sich reklamiert.

Für den Inlandsgeheimdienst MI5 sei er kein Unbekannter, hiess es. Er sei 2019 aufgefallen, weil er nach Syrien habe reisen wollen. Er soll aber nicht als gefährlich eingestuft worden sein. Freunde bezeichneten dem «Telegraph» zufolge seinen Lebensstil als westlich.

SRF 4 News, 21.6.2020, 14:00 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen