Zum Inhalt springen

Header

Spezialeinheiten der Polizei in Roubaix.
Legende: Eine Spezialeinheit der Polizei beendete die Geiselnahme in Roubaix nach zwei Stunden. Keystone
Inhalt

International Geiselnahme in Roubaix beendet – ein Toter

In der nordfranzösischen Stadt Roubaix hat die Polizei am Abend eine Geiselnahme beendet. Die Opfer sind in Sicherheit. Ein Geiselnehmer ist tot, ein weiterer in Haft. Mehreren Tätern gelang die Flucht. Die Bande hatte einen Bankdirektor an seinem Wohnort überfallen und wollte so an den Tresor.

Mehrere Bewaffnete nahmen am frühen Abend in einem Wohnquartier von Roubaix einen Bankdirektor vor seinem Haus als Geisel. Er sollte ihnen in der Bank den Tresor öffnen, wie Staatsanwalt Frédéric Fèvre vor den Medien sagte.

Täter bei Feuergefecht verletzt

Doch es kam anders: Die Polizei griff ein, und ein Teil der Täter flüchtete. Einer eröffnete mit einer Kalaschnikow das Feuer, das die Polizei erwiderte. Der Bankier befreite sich, als sich der Schütze und ein Komplize ins Haus zurückzogen. Dort war die Ehefrau des Direktors mit zwei kleinen Kindern, darunter ein elfmonatiges Bébé.

Gegen 21.00 Uhr stürmte eine Sondereinheit und fand einen Täter tot vor. Mutter und Kinder waren wohlauf. Der zweite hatte sich im Garten versteckt und die Pistole weggeworfen. Die Kalaschnikow lag im Haus. Laut Fèvre war es das Werk einer Verbrecherbande ohne terroristischen Hintergrund.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen