Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Sieben Tote bei Crash über Mallorca abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
Aus News-Clip vom 25.08.2019.
Inhalt

Horror-Crash auf Mallorca Helikopter kollidiert mit Kleinflugzeug – keine Überlebenden

  • Auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca sind bei einem Zusammenstoss zwischen einem Ultraleichtflugzeug und einem Helikopter sieben Menschen gestorben.
  • Im Helikopter sassen ein Paar mit seinen beiden Kindern und der Pilot. Laut den örtlichen Behörden könnte es sich um Deutsche handeln.
  • Im Ultraleichtflugzeug befanden sich zwei weitere Personen – vermutlich Spanier.

Das Unglück ereignete sich am frühen Nachmittag aus noch unbekannter Ursache nahe der Stadt Inca im Inneren der Baleareninsel. Beide Fluggeräte gingen in Flammen auf.

Wrackteile des Helikopters lagen in der Nähe einer alten Landstrasse. Das Kleinflugzeug stürzte auf das Gelände einer Finca, nahe liegende Häuser wurden nicht getroffen.

Unter den Bewohnern der Region herrsche Bestürzung, berichteten lokale Medien. Ein Mann sprach von einem «schrecklichen Knall». Augenzeugen seien mit eigenem Gerät zur Unglücksstelle gelaufen und hätten begonnen, die Flammen zu löschen, bevor die Rettungsdienste eintrafen. Zur Unfallstelle geeilte Ärzteteams hätten aber nichts mehr für die Verunglückten tun können.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?