Zum Inhalt springen

Header

Video
Diese Bilder sollen die Verhaftung in Manchester zeigen
Aus News-Clip vom 11.10.2019.
abspielen
Inhalt

Messerattacke in Manchester Polizei geht von Terror aus

  • Bei einer Messerattacke in Manchester sind mindestens vier Personen verletzt worden.
  • Die Ermittler bewerten die Tat als Terrorangriff.
  • Ein etwa 40 Jahre alter Mann sei wegen Planung, Vorbereitung und Ausführung einer terroristischen Tat festgenommen worden.

Nach dem Messerangriff in einem Einkaufszentrum wurden zwei Frauen und ein Mann mit Stichwunden ins Spital eingeliefert, eine weitere Frau wurde ambulant behandelt, wie es in einer Polizeimitteilung hiess.

Täter rasch überwältigt

Die Ermittler gehen von einem Einzeltäter aus. «Er war mit einem grossen Messer bewaffnet», sagte ein Polizeisprecher. Damit habe der Mann Menschen im Innenhof des Einkaufszentrums angegriffen. Er sei jedoch rasch von Polizeibeamten konfrontiert worden und konnte schliesslich festgenommen werden.

Auf Bildern in sozialen Netzwerken war ein grosses Aufgebot an Einsatzkräften zu sehen. Eine Aufnahme zeigte einen Mann, der von einem Polizeibeamten am Boden festgehalten wurde. Ein weiterer Beamter hielt einen Elektroschocker auf den Mann gerichtet.

Premierminister Boris Johnson zeigte sich schockiert von dem Vorfall. «Meine Gedanken sind bei den Verletzten und allen Betroffenen», schrieb Johnson auf Twitter.

Keine Kommentare möglich

Aus Respekt vor den Opfern und ihren Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion bei diesem Artikel deaktiviert. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?