Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Midterm Elections 2014 Jetzt live: Sondersendung zu den US-Kongresswahlen

Die Republikaner haben nach den Zwischenwahlen auch eine Mehrheit im Senat erobert. Wie kam es dazu und was bedeutet das Wahlresultat für die zweite Amtszeit von Präsident Obama? Antworten dazu in der Tagesschau Spezial.

Die Republikaner gewannen in den Kongresswahlen mindestens sieben neue Sitze im Senat hinzu und haben damit laut den ersten Resultaten die Mehrheit von den Demokraten übernommen. Dafür hätten sogar bereits sechs zusätzliche Sitze gereicht.

Die Tagesschau Spezial von 12 Uhr beleuchtet den Wahltag, wirft einen Blick auf ausgewählte Schauplätze sowie die Protagonisten. Und wie geht es für Präsident Barack Obama für den Rest seiner Amtszeit weiter? Die beiden USA-Korrespondenten Karin Bauer und Arthur Honegger ordnen die Ereignisse ein.

Gast im Studio ist zudem Martin Naville, USA-Kenner und Direktor der schweizerisch-amerikanischen Handelskammer. Er beobachtet von Berufs wegen nicht nur die amerikanische Aussenpolitik aufmerksam, er kennt auch die Politik der verschiedenen US-Staaten sehr gut.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von David Neuhaus , Winterthur
    Vielen Dank unseren Medien für die (mehr) als ausführliche Berichterstattung der US- Kongresswahlen. Es macht doch Freude zu sehen was unsere Herren und Meister so machen. Dürfen wir Schweizer uns nun endlich auch als off. Sklaven der USA sehen? Nachdem die viele Unternehmen von Ihnen in der CH keine Steuern bezahlen müssen, dafür einheimische Arbeitsplätze vernichten, unsere Banken erpresst werden und wir die Kultur und Sprache übernehmen und anscheinend auch unsere Medien in ihrem Besitz sind?
  • Kommentar von Studer Niklaus , Olten
    Info ja; aber dieses Theater nervt!!!